HAARTYP 2A - WAVY SWAVY:

 2a 2a 2a 2a 2a

 

Dieser Haartyp ist sehr fein und dünn. Es ist leicht zu handhaben. Im Allgemeinen ist es auch sehr einfach mit dem Glätteisen oder Lockenstab zu bearbeiten. Haartyp 2A hat meistens von Natur aus einen leichten Glanz.

Quick Tip:

Am besten benutzen Sie "leichte" Produkte, die das Ihre Haare nicht beschweren. Das wären u.a. Haarmousse, leichte Haarlotionen oder Gels, die die Wellen wunderbar definieren.

Celebrities: Naomi Watts, Scarlett Johansson, Cate Blanchette

HAARTYP 2B - WAVY CURLY:

 2b 2b 2b 2b 2b

 

Haartyp 2B besitzt ebenso oft einen natürlichen Glanz, aber es ist ein bisschen welliger als Haartyp 2A. Dieser Haartyp ist nur wenig standhaft, wenn es ums Styling geht. Auch hat es die Tendenz zur Frizzentwicklung.

Quick Tip:

Benutzen Sie auch bei Haartyp 2B leichtere Produkte wie Haarmousse oder Gels, die Ihre Locken betonen, aber ihnen nicht das Volumen nehmen. Ein Diffuser kann dabei helfen, die Locken zu betonen (Bitte in Maßen benutzen!)

Celebrities: Carrie Underwood, Nelly Furtado, Joss Stone

HAARTYP 2C - WAVY WHIRLY

2c 2c 2c 2c 2c

Diesen Haartyp kann man leichter stylen, er ist aber auch anfälliger für Frizz. Einige mit dem Haartyp 2C besitzen neben ihrem eigentlichen Haartyp auch glattere Haare (2A, 2B) genauso wie es einige gibt, die neben Haartyp 2C auch noch lockigere Haare (Haartyp 3) haben.

Quick Tip:

Stylen Sie Ihre Haare häufiger , dass verringert den Frizz. Benutzen Sie Gel. Jegliche Pflegeprodukte sollten in Ihre Haare  "eingedrückt" werden. Das hilft die Wellen zu betonen!

Celebrities: Jennifer Nettles, Daisy Fuentes, Brittany Snow


Accept Site use cookies